Wettbewerb: Drei Schwebebahnen für Wuppertal

Tankstelle Opernhaus – eine illuminierte Schwebebahn

Eine restaurierte und illuminierte Schwebebahn auf dem noch zu restaurienden historischem Tankstellengelände an der Wittensteinstraße soll vielseitig gastronomisch und kulturell in Verbindung mit Opernhaus, Engelsgarten und dem Barmer Bahnhof genutzt werden.

 

Ausführliche Projektbeschreibung

Der Bereich der denkmalgeschützten Tankstelle eignet sich für ein komplett umgestaltetes Areal in Verbindung mit einem Schwebebahnwagen, der seinen Platz zwischen der Waschhalle und der Tankstelle, unter Berücksichtigung aller Sicherheitsanforderungen finden könnte. Die Neugestaltung des Areals würde das tolle, neue Erscheinungsbild der Barmer Kulturmeile (Opernhaus, Theater am Engelsgarten, Industriemuseum) sowie den gesamten Bahnhofsbereich noch weiter aufwerten und würde in der Region seinesgleichen suchen.

Das Areal inkl. der Waschhalle kann auch eine kulturelle, sowie gastronomische Erweiterung des Eventtempels sein. Die Schwebebahnwaggons sollen im Innenbereich etwas umgebaut werden, um verschiedene Formate, wie z.B. Lesungen, Live-Auftritte, Vorträge sowie Vorveranstaltungen des Eventtempels zu realisieren.

Die Waggons werden nachts illuminiert und werden einen ganz besonderen Charme versprühen. Um den Wagen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, werden in regelmäßigen Abständen kleine Sonderevents stattfinden, die im Einklang stehen mit dem sonstigen Programm rund um den Engelsgarten und den Barmer Bahnhof.

Einmal im Monat werden in dem Schwebebahnwagen auch Events für Kinder stattfinden, wie z.B. Bastelkurse oder Märchenstunden. Durch die Instandsetzung der Tankstelle und der angedachten Nutzung als kleine Gastronomie ergibt sich die Möglichkeit, die Waggons gastronomisch auf kurzem Wege zu bedienen.

Um das Ganze abzurunden, ist angedacht, die Waschhalle zu einer kleinen Live-Bühne umzugestalten, die nach einem Durchbruch auch als Tor zum Parkplatz des Eventtempels dienen soll, um so die Verbindung dieser beiden dann außergewöhnlichen Plätze zu schaffen.

Täglich fahren ca. 8000 Autos entlang der Wittensteinstraße, die die Schwebebahnwagen sehen können. Hinzu kommen zahlreiche Fußgänger.

Lage

Barmer Bahnhof, Barmen

Weitere Informationen

Ansprechpartner:

Herr Thomas Leipoldt
Winklerstraße 2
42283 Wuppertal

Zurück zur Abstimmungsseite