Wettbewerb: Drei Schwebebahnen für Wuppertal

CVJM – Bergisches Schwebebahn Bistro

Wir wollen aus einem Schwebebahnwagen ein Bergisches Bistro machen, das die Geschichte der Schwebebahn und des CVJM Westbundes im Innern darstellt. Neue Tagesgäste für Wuppertal und die Bildungsstätte sollen gewonnen werden, da die Kombination ein Alleinstellungsmerkmal sein wird.

 

Ausführliche Projektbeschreibung

Wir wollen mit diesem „Bergischen Bistro“ die Verbindung der Bildungsstätte Bundeshöhe zum Standort Wuppertal deutlich zum Ausdruck bringen, indem die Geschichte der Schwebebahn und des CVJM Westbundes mit Bildern und Texten im Schwebebahnwagen dokumentiert wird. Im Rahmen der geplanten Kooperation mit Wuppertal Marketing wollen wir für Touristen bzw. Tagesgäste der Bildungsstätte neue Anreize schaffen. Diese Kombination mit der Bildungsstätte ist ein einzigartiges Alleinstellungsmerkmal. Diese Idee des „Bergischen Bistros“ wurde im Vorfeld von vielen Gästen der Bildungsstätte begeistert aufgenommen und es wird immer wieder gefragt, wann es denn losgeht?

Der Betrieb soll als Integrationsbetrieb geführt werden. Die Schwebebahn würde auf dem Gelände der Bildungsstätte Bundeshöhe stehen. Sie wäre daher öffentlich zugänglich.

Eine Öffnungszeit ist von 14:00 – 22:30 Uhr geplant. Parkplätze stehen für Busse und PKW zur Verfügung.

Die Bahn soll auch für Menschen mit Behinderung zugänglich sein. Der Innenraum soll mit 50 bis 60 Sitzplätzen sowie einem kleinen Tresenbereich für Kalt- und Heißgetränke ausgestattet werden. Die gesamte Bewirtschaftung erfolgt durch die vorhandene Küche im Haupthaus.

Die Wartung und Instandhaltung erfolgt durch den eigenen Technischen Dienst des CJVM Westbundes, ergänzt dann durch Fremdleistungen.

Das Gesamtprojekt wird durch den Beirat für Häuser des CVJM Westbundes begleitet.

Lage

Bundeshöhe, Barmen

Weitere Informationen

Ansprechpartner:
CVJM Bildungsstätte Bundeshöhe
Bundeshöhe 8
42285 Wuppertal

Zurück zur Abstimmungsseite